Partner & Branche
min Lesezeit
• veröffentlicht am 5. Oktober 2022
05.10.2022

Creditplus macht Wunscherfüllung machbar

Daniel Knellesen
Daniel Knellesen
Head of Communications
Creditplus macht Wunscherfüllung machbar
Inhaltsverzeichnis
Ansprechpartner/in
  • Einfach, schnell und unkompliziert: Sofortkredite nach dem Motto „Hallo machbar“

  • Steigerung von Wiedererkennungswert und Bekanntheit durch aufmerksamkeitsstarke Kampagne

  • Durchgängiger Marketingauftritt über alle Kanäle


Hallo machbar

Stuttgart, 5. Oktober 2022. Die Creditplus Bank unterstreicht ihr Markenversprechen mit dem erfolgreichen Launch der neuen „Hallo machbar“-Marketingkampagne. Bereits im Frühjahr hat die Creditplus damit begonnen, ihren Auftritt und sämtliche Werbemaßnahmen Schritt für Schritt auf „Hallo machbar“ umzustellen. Damit stützt die Bank konsequent ihre Positionierung als Problemlöser und Wunscherfüller durch einfache und schnelle Sofortkredite.

„Die Hallo-machbar-Kampagne passt hervorragend zur Unternehmensphilosophie der Creditplus Bank.“
– Belgin Rudack, CEO Creditplus Bank AG

Kern der Kampagne

Gemeinsam mit der Werbeagentur Wunderman Thompson entwickelten die Marketingexperten von Creditplus die aufmerksamkeitsstarke Kampagne, die demnächst auch in sämtlichen Filialen und in den Verkaufsräumen der Geschäftspartner zu sehen ist. Kern der Kampagne sind emotionale Motive aus der Ich-Perspektive, die den Leser oder die Leserin in den Fokus rücken und darüber hinaus den Nutzen eines Sofortkredits zeigen. Dazu kommt eine zweiteilige Headline. Im ersten Teil verabschiedet sich der Leser oder die Leserin von etwas, das ihm oder ihr Probleme bereitet oder ihn/sie hemmt, Dinge zu tun, die er/sie gerne tun möchte. Der zweite Teil der Headline ist immer die Aussage „Hallo machbar.“

Der Mensch steht im Mittelpunkt

„Die Hallo-machbar-Kampagne passt hervorragend zur Unternehmensphilosophie der Creditplus Bank“, so Belgin Rudack, CEO der Creditplus. „Der Mensch steht im Mittelpunkt, ob als Kunde oder Kundin oder als Geschäftspartner. Das wird durch die Motive in der Ego- Perspektive deutlich: Es geht um mich, meine Wünsche, meine Nöte, meine Bedürfnisse. Die Creditplus bietet die passenden Lösungen für mich. Oder anders gesagt: Creditplus macht Dinge machbar. Und genau das ist unser Anspruch.“

„Hallo machbar“ kommt jedoch nicht nur in der Kommunikation gegenüber Kund:innen und Geschäftspartnern zum Einsatz, sondern auch intern und bei Recruiting-Maßnahmen. Schließlich gilt auch hier: Tschüss Ärgernisse. Hallo machbar.