Neue Personalleiterin bei Creditplus

• Katinka Heppekausen verfügt über 17 Jahre Berufserfahrung
• Vorstandsvorsitzende Belgin Rudack: „Wird uns im Wettbewerb um Talente voranbringen“


Katinka Heppekausen hat am 1. September als neue Personalleiterin bei Creditplus angefangen. Sie ist Volljuristin und zugelassene Rechtsanwältin, die auf Arbeitsrecht spezialisiert ist. Die 44-Jährige verfügt über 17 Jahre Berufserfahrung im Personalbereich international tätiger Unternehmen.

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe“, sagt Katinka Heppekausen. „Es wird spannend und herausfordernd zugleich, die Personalpolitik und den Kulturwandel bei Creditplus mitzugestalten – gerade wegen des Faktors Digitalisierung, der alles rasant verändert und die Chance bietet, die Arbeitswelt neu zu gestalten.“ Einen besonderen Schwerpunkt will die Juristin beim Recruiting setzen. So will sie vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels in einem hochkompetitiven Umfeld Bewerber über neue Wege erreichen.

Auch die Weiterentwicklung der Führungskultur liegt ihr am Herzen. Passend dazu führt Creditplus dieses Jahr ein umfangreiches Entwicklungsprogramm durch, das die Führungskräfte und somit auch die Bank selbst fit für die Herausforderungen einer agilen und sich stetig wandelnden Umwelt macht.  

"Wir freuen uns, dass wir Katinka Heppekausen für uns gewinnen konnten“, sagt Belgin Rudack, Vorstandsvorsitzende der Creditplus Bank. „Ihre Erfahrung und ihre Offenheit für neue Ideen werden uns sowohl bei der Weiterentwicklung von Creditplus als Arbeitgeber als auch im Wettbewerb um neue Talente voranbringen.“

Download Foto Katinka Heppekausen

Download Pressemitteilung (PDF)

 

 

Zurück

Service

schließen