CreditPlus Geschichte

1998 bis heute – Fokussierung auf die Wurzeln: das Konsumentenkreditgeschäft

Mit der Übernahme durch die französische Konsumfinanzierungsgruppe Crédit Agricole Consumer Finance 1998 konzentrierte sich die Bank wieder ganz auf ihr eigentliches Kerngeschäft, die Vergabe von flexiblen Konsumentenkrediten. Eine Strategie, die sich bewährt hat: Im Jahr 2001 erzielte das Kreditinstitut das erste Mal eine Bilanzsumme von über einer Milliarde Mark. 2010 betrug diese bereits 2,3 Milliarden Euro. Heute ist die Creditplus Bank eine hochspezialisierte Konsumentenkreditbank mit den Geschäftsfeldern Absatzfinanzierung, Privatkredite und Händlerfinanzierung. Im Geschäftsfeld Online-Kredite zählt das Unternehmen zu den Marktführern in Deutschland.

Service

schließen