Fragezeichen aus Holz

?

Kann ich meinen Schufa-Eintrag einsehen?

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hat jeder ein Recht darauf zu erfahren, ob und welche Daten über ihn bei der Schufa gespeichert sind. Außerdem hat jeder das Recht, fehlerhafte Daten korrigieren zu lassen. Dazu kann jeder Bürger kostenlos einmal im Jahr schriftlich eine Datenübersicht bei der Schufa beantragen. Zusätzlich bietet die Auskunftei ein Onlineportal an. Hier können spezielle zusätzliche Auskünfte kostenpflichtig eingeholt werden.

Die Schufa Holding AG  (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) ist die bedeutendste deutsche Wirtschaftsauskunftei und hat ihren Geschäftssitz in Wiesbaden. Weitere bekannte Auskunfteien sind beispielsweise Arvato Infoscore, Deltavista, Bürgel Wirtschaftsinformationen und der Verband der Vereine Creditreform.

Die 1927 gegründete Schufa sammelt Daten von Kreditnehmern und beantwortet auf Grundlage dieser Informationen Fragen zur Kreditwürdigkeit der jeweiligen Person. Der Geschäftszweck besteht darin, die Vertragspartner der Schufa vor Kreditausfällen zu schützen. 

Service

schließen