Partnerschaft mit Küchen Center Zwinger seit 2006

Geschäftsführer Viktor Zwinger (zweiter von links) und Verkaufsleiter Nikolaus Zwinger (vierter von links) mit ihrem Kundenberater-Team

 

Küchenlösungen, so individuell wie die Kunden

Möchte man sich heutzutage eine neue Küche anschaffen, ist man schnell erschlagen von den schier endlosen Möglichkeiten, die der Markt bietet. Gut, wenn einem Experten, wie das Team vom Küchen Center Zwinger in Westerkappeln, zur Seite stehen und den Weg durch den Angebotsdschungel weisen.

Damit sich die Kunden den Wunsch von der Traumküche leisten können, bietet das Küchen Center Zwinger bereits seit rund 12 Jahren mit Creditplus als Partner Finanzierungsmöglichkeiten an. Dadurch haben Käufer die Möglichkeit, sich eine Küche genau nach ihren Wünschen bauen zu lassen und diese bequem in Raten zu bezahlen.

 

Ausführliche Beratung bietet Hilfestellung

Kaum zu glauben, wie viele Entscheidungen im Vorfeld zu treffen sind, wenn man eine neue Küche plant. Weiß  oder anthrazitgrau, Hochglanz- oder Seidenmattlack, Holz oder Glas, mit Griff oder ohne – um nur einige Varianten zu nennen. Und das sind ja erst die Fragen zu Optik und Material. Hinzu kommen noch die technische Ausstattung und das passende Zubehör. Die Auswahlmöglichkeiten scheinen unendlich. „Manche Kunden sagen, ich brauche eine Küche, aber ich weiß überhaupt nicht, wo ich anfangen soll.“, so  Verkaufsleiter Nikolaus Zwinger vom Küchen Center in Westerkappeln. „Dann schlagen wir erstmal einen Termin vor Ort vor, um uns die Räumlichkeiten genau anzusehen.“


Messen, Planen, Aufbauen – alles aus einer Hand

Beim Ortstermin wird nicht nur der Raum genau angeschaut, sondern auch alle Gegebenheiten darin: Wo sind die Anschlüsse für Strom und Wasser, wo sind Fenster und Heizkörper? Zwinger und sein Team sehen sich zudem das Umfeld der Wohnung an, damit die Küche auch zum Geschmack des Kunden und zum Stil seiner Einrichtung passt. Sind alle diese Fragen geklärt, beginnt die Planung der Küche. 3-D-Software veranschaulicht dem Kunden beim Präsentationstermin die erarbeiteten Vorschläge. So erhält dieser eine gute Vorstellung davon, wie seine künftige Traumküche aussehen wird. Auch wenn Aufbau und Abnahme anstehen, überlässt das Unternehmen nichts dem Zufall und erledigt beides mit eigenen Mitarbeitern.

 

Küchenausstellung auf 500 Quadratmetern

Um den Kunden die Materialien und Stile in natura vorzuführen, sind zahlreiche Küchen unterschiedlicher Typen im Ausstellungsraum aufgebaut. Zusätzlich gibt es Muster zu Farben, Oberflächen und Türgriffen, die der Kunde hier in Augenschein nehmen kann. Früher hat man Türen einfach mit einem Griff geöffnet, heutzutage gibt es auch andere Varianten. Grifflose Türen öffnen sich über leichtes Antippen durch  elektronischen Antrieb wie von selbst. Die Tip-on-Technik  ist die mechanische Variante: Einfach drauftippen – und  die Tür geht auf!
„Vor 20 Jahren gab es im Prinzip nur eine Bauweise bei Küchen“, erinnert sich Verkaufsleiter Nikolaus Zwinger. „Da wurde vielleicht mal die Farbe geändert, aber die Küchen waren in der Optik alle gleich.“ Heute hat sich dies völlig gewandelt und es gibt auf dem Markt nach seiner Einschätzung etwa sechs Bauweisen, wie zum Beispiel klassische Küchen, Landhausstil oder moderne, grifflose Küchen.

Nicht jeder braucht eine komplette Küche

Möchte ein Kunde lediglich Teile wie die Arbeitsplatte, Spüle oder ein Elektrogerät ersetzen, ist das Küchen Center ebenfalls bei der Auswahl und beim Einpassen behilflich. “Es wird immer zusammen mit dem Kunden nach einer passenden Lösung gesucht“, betont Nikolaus Zwinger. Der Austausch eines Geschirrspülers oder eines Backofens sind  aus seiner Sicht  relativ einfach, da es bei den Geräten nicht so viele Unterschiede gibt. Etwas komplizierter sei es bei Kühlschranken, verrät der Verkaufsleiter. Da die Formate so verschieden sind, ist es nicht immer trivial einen passenden zu finden. Doch auch hier konnte Zwingers Team  bisher noch immer eine gute Lösung bieten.

Wenn die Küche umziehen muss

Komplizierter wird es, wenn eine Küche in eine neue Wohnung umgezogen werden muss und dort völlig andere Gegebenheiten herrschen. Dann gilt es die vorhandenen Teile so zu verbauen, dass sie in den Raum passen. Gegebenenfalls müssen Elemente hinzugefügt werden, um wieder eine Küche aus einem Guss zu erhalten. Am Ende soll kein Bohrloch daran erinnern, dass die Teile neu zusammengefügt wurden.

Finanzierung hilft, Küchenträume zu erfüllen

Nikolaus Zwinger lobt die rasche Kreditgenehmigung und die reibungslose Zusammenarbeit mit Creditplus. Ob komplett neue Küche oder lediglich einzelne Elemente, die angebotenen Finanzierungsmöglichkeiten helfen dem Kunden, sich Wünsche zu erfüllen ohne Abstriche oder faule Kompromisse. Dem Händler eröffnen sie zusätzliche Umsatzchancen - so ist es ein Gewinn für alle Beteiligten.

Service

schließen