Blonde Frau im Karohemd schaut glücklich in die Kamera

Umzugskredit

Umzüge sind teuer, aber in manchen Situationen einfach notwendig. Ein Umzugskredit hilft, wenn die eigenen finanziellen Mittel nicht für die Umzugskosten ausreichen. Bei der CreditPlus Bank können Sie einen Kredit für diesen Zweck aufnehmen und dabei von günstigen Zinsen und flexiblen Konditionen profitieren. So vermeiden Sie es, den teuren Dispokredit Ihres Girokontos zu beanspruchen.

Kreditbetrag
Laufzeit Monate

Umzug per Kredit finanzieren

Es gibt viele Gründe für einen Umzug: Ein neuer Job, das Zusammenziehen mit dem Partner oder einfach ein Tapetenwechsel. Weniger schöne Anlässe sind das Ende einer Beziehung oder die Kündigung durch den Vermieter. Eines haben alle diese Auslöser gemeinsam: Oft kommen sie plötzlich und der Umzug muss schnell organisiert werden. Ein Umzugskredit kann die Lösung sein, wenn die finanziellen Reserven fehlen. Die benötigte Summe ist schnell verfügbar und wird in der Folge in bequemen monatlichen Raten zurückgezahlt. Gerade wenn Sie für einen neuen, besseren Job umziehen, gelingt das ohne Probleme.

Welche Umzugskosten fallen an?

Wer einen Umzug plant, sieht sich mit hohen Kosten konfrontiert: Vielleicht müssen Sie für die Wohnungssuche einen Makler beauftragen, um die passende Bleibe in möglichst kurzer Zeit zu finden. Besonders wenn es in eine andere Stadt gehen soll, fallen die Kosten für das Umzugsunternehmen hoch aus. Möglicherweise müssen Sie in der neuen oder der alten Wohnung auch noch renovieren – oder einen Handwerker damit beauftragen. Auch neue Möbel reißen oft ein Loch in die Umzugskasse. Andererseits ist es schade, wenn knappe Finanzen für eine eher provisorische Einrichtung sorgen. 

Nicht zuletzt stellt die Mietkaution viele Umzugswillige vor Probleme: Sie ist beim Einzug in die neue Wohnung zu zahlen – die Kaution der alten Wohnung wird aber in der Regel erst einige Zeit später zurückgezahlt. In vielen Fällen treibt auch eine doppelte Miete die Umzugskosten in die Höhe. Denn in der Praxis sorgen Kündigungsfristen und Vermietungszeitpunkte immer wieder dafür, dass Mieter für einen oder sogar zwei Monate beide Wohnungen bezahlen müssen. So können die Umzugskosten schnell mehrere tausend Euro betragen.

Umzugskredit bei der CreditPlus Bank

Wenn Sie einen Umzug finanzieren wollen, können Sie auf den SofortKredit der CreditPus Bank zurückgreifen. Der flexible Ratenkredit eignet sich sehr gut als Umzugskredit: Sie können die Laufzeit zwischen zwölf und 120 Monaten wählen und es sind Kreditsummen bis 100.000 Euro möglich. Damit passt der Kredit sowohl für eine kleine Finanzspritze als auch für höhere Umzugskosten. Außerdem profitieren Sie von günstigen Zinsen über die gesamte Laufzeit hinweg. 

Ein großer Vorteil ist die Möglichkeit zu kostenlosen Sondertilgungen. Damit lässt sich der Kredit schneller zurückzahlen, wodurch Sie auch Zinskosten sparen. Das ist besonders für Umzugswillige interessant: Sobald Sie die Kaution Ihrer früheren Wohnung zurückbekommen, können Sie sie für die Rückzahlung verwenden. Auch andere Mittel wie Geldgeschenke, Urlaubsgeld oder Bonuszahlungen im Job sind dabei hilfreich.

Umzug finanzieren: Die richtige Kreditsumme und Laufzeit

Bevor Sie einen Umzugskredit aufnehmen, müssen Sie sich für eine Kreditsumme und eine Laufzeit entscheiden. Ermitteln Sie also Ihren Finanzierungsbedarf, indem Sie sich einen Überblick über die voraussichtlichen Umzugskosten verschaffen. Bedenken Sie allerdings: Es können immer unvorhergesehene Kosten hinzukommen. Planen Sie deshalb lieber etwas Spielraum ein. Indem Sie Ihre Rücklagen mit der benötigten Summe abgleichen, erkennen Sie, wie hoch der Kredit sein sollte. Die passende Laufzeit finden Sie über die Summe, die Sie monatlich für die Rückzahlung aufbringen können: Mit einer kürzeren Laufzeit haben Sie den Kredit schneller zurückgezahlt, die Raten sind aber auch höher. Dagegen sorgt eine längere Laufzeit für eine niedrigere monatliche Belastung. Wählen Sie im Zweifel lieber die längere Option, damit Sie durch unvorhergesehene Ausgaben nicht in Bedrängnis geraten. Mit dem Kreditrechner der CreditPlus Bank lassen sich verschiedene Kombinationen schnell und einfach vergleichen. 

Kredit für den Umzug beantragen

Wenn Sie sich für die passenden Konditionen entschieden haben, können Sie Ihren Umzugskredit direkt aus dem Kreditrechner heraus beantragen. Folgende Schritte sind dabei wichtig:

  • Formular ausfüllen: Sie machen Angaben zu Ihren persönlichen Daten und Ihrer beruflichen und finanziellen Situation.
  • Kreditunterlagen unterschreiben: Die Unterlagen erhalten Sie direkt zum Download sowie per Post.
  • Unterlagen an die CreditPlus Bank senden: Damit beantragen Sie Ihren Umzugskredit.
  • Gegebenenfalls Legitimation über das PostIdent-Verfahren: Neukunden müssen ihre Identität in einer Postfiliale bestätigen lassen. Dafür brauchen Sie Ihren Personalausweis und die Kreditunterlagen.
  • Kreditantrag wird geprüft: Die CreditPlus Bank bearbeitet Ihre Unterlagen.

Sobald der Umzugskredit bewilligt wurde, erhalten Sie die gewünschte Summe direkt auf das angegebene Konto und können sie zum Bezahlen Ihrer Umzugskosten verwenden.

Service

schließen