Kategorie: Aktuelle Kreditthemen

„Let’s Dance“ 2017: Kreditwürdige Promis

Aktuell schwingen wieder zahlreiche Prominente bei „Let’s Dance“ 2017 das Tanzbein. Grund genug für das Kreditvergleichsportal Smava einmal nachzufragen, welcher der Kandidaten Kreditwürdig ist. Paar tanzt Tango

 

Für Smava ist „Let’s Dance“ 2017 ein Anlass die Frage aufzuwerfen, welchen Kandidaten die Zuschauer eine hohe Kreditwürdigkeit zutrauen würden und wem die deshalb Geld leihen würden.

Umfrage: Kreditwürdigkeit ist bei Vanessa Mai am höchsten

Von den 14 Prominenten, die sich bei „Let’s Dance“ 2017 zum Sieg tanzen wollen, ist Schlagerstar Vanessa Mai in den Augen der über 300 Befragten besonders kreditwürdig: Fast 30 Prozent der Umfrageteilnehmer würden der Sängerin Geld leihen. Auf dem zweiten Platz landet Schauspielerin Cheyenne Pahde (rund 12 Prozent), gefolgt von Mario Götzes Freundin Ann-Kathrin Brömmel (rund 10 Prozent). Im Mittelfeld liegen Comedian Faisal Kawusi, Sänger und Moderator Giovanni Zarrella, Ex-Eisschnellläuferin Anni Friesinger-Postma und Sänger Gil Ofarim. Wenig Vertrauen haben die Befragten dagegen zu Bastiaan Ragas: Dem ehemaligen „Caught in the Act“-Sänger würden nur 1,6 Prozent Geld leihen. Eine noch geringere Kreditwürdigkeit sehen die Umfrageteilnehmer lediglich bei Society-Girl Chiara Ohoven, der nur 1,1 Prozent einen Kredit gewähren würden.

Wer gewinnt bei „Let’s Dance“ 2017?

Vanessa Mai ist aber nicht nur die kreditwürdigste Kandidatin, ihr schreiben die Umfrageteilnehmer auch die besten Chancen auf den Sieg zu. Knapp 44 Prozent glauben, dass sie in der zehnten Ausgabe der Tanzshow den Titel holen wird. TV-Moderator Jörg Draeger sehen dagegen nur 0,2 Prozent als Sieger, knapp 32 Prozent glauben, dass er als erster Teilnehmer bei „Let’s Dance“ 2017 ausscheiden muss – eine Prognose, die sich bereits bewahrheitet hat. Dabei hätte er es nach Einschätzung der Befragten finanziell am nötigsten gehabt, an der Show teilzunehmen. Viele Befragte könnten sich übrigens vorstellen, selbst vor Millionenpublikum zu tanzen. 19 Prozent würden das aber nur für eine stattliche Gage von 200.000 Euro tun.

Zurück

Service

schließen