Kategorie: Aktuelle Kreditthemen

Kreditzinsen seit 2010 in radikalem Sinkflug

Dass die anhaltende Niedrigzinsphase Sparern das Leben schwer macht, ist inzwischen hinlänglich bekannt. Auch die Kreditzinsen sind in den letzten Jahren immer weiter gesunken. Zinssenkung

 

Wie drastisch die Kreditzinsen in den vergangenen Jahren gesunken sind, machen aktuelle Auswertungen von Vergleichsportalen und der Bundesbank deutlich. Auffällig dabei: Für Online-Kredite sanken die Zinsen deutlich stärker. Für diejenigen, die einen Kredit benötigen, ein Segen.

Kreditzinsen durchschnittlich um 13 Prozent gefallen

Laut Bundesbank zahlten Verbraucher im vergangenen Jahr im Schnitt 13 Prozent weniger Zinsen für ihre Kredite als im Jahr 2010. Der durchschnittliche effektive Jahreszins ist in diesem Zeitraum von 7,26 auf 6,30 Prozent gesunken. Auch wenn die Differenz von knapp einem Prozentpunkt auf den ersten Blick nicht allzu groß erscheint, bedeutet sie bereits bei einem Kredit über 10.000 Euro mit vierjähriger Laufzeit eine Zinsersparnis von gut 200 Euro.

Überdurchschnittlicher Zinsverfall bei Online-Krediten

Noch deutlicher scheinen die Auswirkungen der Niedrigzinsphase bei Online-Krediten spürbar zu sein. Hier sind die Kreditzinsen offenbar stärker gefallen als die von der Bundesbank ermittelten Durchschnittswerte. So ergab eine Auswertung des Vergleichsportals Check24 jüngst, dass die Zinsen für über das Portal abgeschlossene Kredite von 2010 bis 2015 um 39 Prozent gefallen sind. Der durchschnittliche Zinssatz für die über das Portal vermittelten Online-Kredite sank von 6,35 Prozent im Jahr 2010 auf 3,89 Prozent im vergangenen Jahr. Bei dem eingangs erwähnten Beispielkredit über 10.000 Euro würden damit insgesamt knapp 511 Euro weniger an Zinskosten anfallen als im Jahr 2010.

Zweite Auswertung bestätigt höhere Zinsersparnis bei Online-Abschluss

Eine ähnliche Entwicklung konnte auch das Vergleichsportal Verivox feststellen – wenngleich auch nicht so deutlich wie beim Wettbewerber Check24. Hier wurde die Entwicklung des sogenannten 2/3-Zinses analysiert – ein Vergleichswert, der den Zinssatz beschreibt, zu dem zwei Drittel der Darlehensnehmer tatsächlich einen Kredit erhalten. Bei den von dem Vergleichsportal betrachteten Kreditinstituten sank dieser Vergleichszins, der beim Bewerben von Krediten verwendet werden muss, um 16 Prozent. Auch hier sanken die Kreditzinsen also stärker als der von der Bundesbank ermittelte Durchschnitt.

Zurück

Service

schließen