Kategorie: Aktuelle Kreditthemen

Deutsche riskieren Verschuldung

Damit zu Weihnachten viele Geschenke unterm Baum liegen, greifen die Deutschen schon mal auf den Dispo zurück und überziehen das Konto. Paar beim Weihnachtsshopping

 

Vielen ist oft gar nicht bewusst, wie teuer die Inanspruchnahme des Dispokredits werden kann.

Weihnachten auf Kredit

Die Zeit um den Jahreswechsel ist teuer: Weihnachtsgeschenke, Restaurantbesuche, Reisen, Silvesterfeiern. 17 Prozent der deutschen Bevölkerung – also ganze 11,7 Millionen Menschen – nutzen aktuell den Dispokredit ihres Kontos, um diese ausgabenreiche Zeit zu finanzieren. Weitere 11 Millionen können sich zumindest vorstellen, das Konto zu überziehen, um ein möglichst rauschendes Fest zu feiern.

Dispokredit: Viel genutzt, wenig bekannt

Dabei ist vielen Verbrauchern gar nicht klar, wie teuer der Dispokredit eigentlich ist: Die durchschnittlichen Kreditzinsen für die Kontoüberziehung liegen bei 8,48 Prozent. Das ist allerdings nur einem knappen Drittel der Befragten überhaupt bewusst. 68 Prozent der Deutschen haben keine Ahnung, welche Zinsen sie für den Dispo bei ihrer Bank zahlen müssen.

29 Prozent der Befragten, die sich tendenziell vorstellen können, den Dispo zu nutzen, wollen den Kredit nur kurz in Anspruch nehmen: Sie gehen davon aus, dass sie schon im nächsten Monat den Kredit tilgen und das Konto wieder ins Plus bringen. Diejenigen, die bereits auf den Dispo zurückgegriffen haben, gehen allerdings mehrheitlich (87 Prozent) davon aus, dass sie bis zu einem Jahr brauchen werden, um das Geld zurückzuzahlen.

Günstige Alternativen: Online-Ratenkredite

Der hohe Zinssatz des Dispokredits kann schnell zu einer echten Verschuldung führen. Dabei haben Verbraucher für den Konsumkredit durchaus günstigere Alternativen:  Ratenkredite kosteten im Oktober 2017 durchschnittlich 5,65 Prozent Zinsen. Das ist deutlich günstiger als ein überzogenes Konto. Verbraucher, die nicht zur Hausbank gehen, sondern einen Online-Kredit aufnehmen, können sogar noch mehr sparen: 3,77 Prozent betrug der durchschnittliche Zinssatz für Ratenkredite bei reinen Online-Banken im Herbst dieses Jahres.

Zurück

Service

schließen