Sparschwein mit Kette und Schloß

Wie sicher ist die Festgeldanlage bei der CreditPlus Bank?

Da ein Festgeld keinerlei Kursschwankungen unterliegt, ist dies eine besonders sichere Form der Geldanlage. Die Verzinsung Ihrer Anlage wird bei Vertragsabschluss für die gesamte Laufzeit garantiert. Am Ende der Laufzeit erhalten Sie in jedem Fall Ihre Erträge aus dieser Kapitalanlage, unabhängig von dem Quartalsergebnis der Bank oder der Situation auf dem Finanzmarkt. 
Das einzige Risiko besteht in einer Insolvenz der Bank. In einem solchen Fall wäre die Bank nicht mehr in der Lage, die ausstehenden Verbindlichkeiten zu begleichen. In Deutschland sind die Banken gegen diesen Fall allerdings sehr gut abgesichert - durch die freiwillige und gesetzliche Einlagensicherung.

Freiwillige Einlagensicherung

Die CreditPlus Bank AG ist als Privatbank deutschen Rechts Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverband deutscher Banken. Der Fonds sichert die Guthaben jedes einzelnen Kunden.
Die Sicherungsgrenze beträgt aktuell 41,144 Millionen Euro pro Anleger.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Bundesverbandes:
Bundesverband deutscher Banken

Gesetzliche Einlagensicherung

Neben dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverband deutscher Banken gibt es die „Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH“ (EdB) als gesetzliches Einlagensicherungssystem.
Die Sicherungsgrenze der EdB beträgt aktuell 100.000 Euro pro Anleger.
Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Webseite des EdB:
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH

Service

schließen